Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

Seminar Öffentlichkeitsarbeit im Internet Februar 2019

Eine weitere Seminar-Blogs IG BCE WGB Website

Webseiten der IG BCE-Ortsgruppen

Von alammert am 21. Februar 2019

https://www.igbce.de/directorySearchService/searchDirectory/19846/14086?categoryId=13444

Impressum und Datenschutz

Von alammert am 21. Februar 2019

habt Ihr über diese Tools erstellt:
Impressum erstellen:

https://www.e-recht24.de

https://drschwenke.de

Wieviele Mitarbeiter hat Google

Von alammert am 21. Februar 2019

Die Antwort findet sich hier: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/195387/umfrage/anzahl-der-mitarbeiter-von-google-seit-2001/

Jimdo und Wix

Von alammert am 21. Februar 2019

Wir haben im Seminar mit der Software Jimdo gearbeitet, um die Blogs zu erstellen.

Hier findet Ihr sie https://de.jimdo.com 

Eine Einführung findet sich hier:
Eine Einführung zu Jimdohttps://www.youtube.com/watch?v=zlrxzGnSquI

Eine Anleitung zu Jimdo findet sich zudem hier: https://www.jimdo-handbuch.de/

Die andere Software heißt Wix, mit ihr kann man sich ebenso frei Webseiten erstellen, sie findet sich hier:
https://de.wix.com/

Webseite bei Google eintragen

Von alammert am 21. Februar 2019

Ihr könnt das Vorbekommen von Google beschleunigen, wenn Ihr hier Eure Webseite eintragt:
https://www.google.de/intl/de/submit_content.html

WordPress

Von alammert am 21. Februar 2019

WordPress starten

Unter www.wordpress.com könnt Ihr Euch einen Account einrichten und loslegen – achtet, darauf, dass es kostenlos bleibt und Ihr nicht versehentlich die kostenpflichtigen Versionen anklickt.

Hier sucht Ihr euch unter „Themes“ zunächst ein Musterlayout aus.

Die ersten Artikel könnt Ihr über „Beiträge erstellen“ machen.

Fotos etc. fügt Ihr beim Unterpunkt Medien hinzu.

Wenn Ihr das Design bearbeiten wollt, dann klickt Ihr auf Design, dort könnt Ihr im Rahmen des vorgegebenen Layouts die Seite Euren Wünschen anpassen. Nehmt Euch Zeit, Euch durch die Menüpunkte zu klicken.

Unter Einstellungen findet Ihr die Einstellungen für automatisches Teilen in Sozialen Netzwerken, Einstellungen für Kommentare, Suchmaschinen ausschließen. Hier könnt Ihr auch weitere Benutzer und Admins hinzufügen.

Wenn Ihr das „richtige“ Dashboard bei WordPress finden wollt dann geht auf Eure Seite und fügt /wp-admin ein, also so: www.musterseite.wordpress.com/wp-admin

Presserecht

Von alammert am 21. Februar 2019

Presserecht:

Das Presserecht ist ein Teilbereich des Medienrechts, der sich, ausgehend von der Pressefreiheit im Art.5 Abs.1 S.2 Grundgesetz, mit den rechtlichen Rahmenbedingungen der Presse befasst.

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Haftung für Inhalte

Grundsätzlich ist der jeweilige Autor oder Redakteur für seinen Beitrag selbst verantwortlich. Daneben greift aber auch die Verbreiterhaftung ein, das ist eine Verantwortlichkeit des Presseorgans selbst, bzw. des Verlags oder des Chefredakteurs (evtl. auch des Grossisten, Druckers oder Buchhändlers) für eigene Inhalte und weiterverbreitete Inhalte Dritter. Voraussetzung der Verbreiterhaftung ist, dass eine Überwachungspflicht verletzt wurde. Eine Haftung für Inhalte Dritter tritt ausnahmsweise dann nicht ein, wenn sich das Presseorgan von der Äußerung ausdrücklich distanziert, oder wenn lediglich ein Meinungsstreit wiedergegeben wird. Hinzu kommt eine strafrechtliche Verantwortung (z. B. aus §§ 19, 20 HmbPresseG) wenn eine Aufsichtspflichtverletzung von Redakteur oder Verleger dazu führt, dass die Veröffentlichung eine Straftat darstellt.

Tatsachen, Meinungen und die Grenze zur Beleidigung. Trennung von redaktionellem und werblichem Inhalt. Impressumspflicht und Datenschutz sowie Privilegien der Presse.

Weblinks

Deutscher Presserat, Berlin

Die Journalisten sollten nach einem Pressekondex arbeiten, der findet sich hier

Zahl der Internetnutzer Deutschland

Von alammert am 21. Februar 2019

Zahlen aus dem statistischen Bundesamt: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/13070/umfrage/entwicklung-der-internetnutzung-in-deutschland-seit-2001/

Logo der IGBCE

Von alammert am 21. Februar 2019

Unter diesem Link findet Ihr Pressebilder und das IG BCE-Logo zum Download

https://www.igbce.de/presse/pressefotos

Worum es in diesem Seminar geht

Von admin am 21. Februar 2019

Die Internetpräsenz ist ein Aushängeschild und eine Visitenkarte. Über die Inhalte, ganz wesentlich aber durch die Art der Gestaltung entsteht der oft maßgebliche „erste Eindruck“. Daher ist eine gut strukturierte und aktuell gehaltene Website ein ganz wichtiges Mittel für die Außendarstellung und die Öffentlichkeitsarbeit. Dabei können insbesondere auch Meinungen, Kampagnen und Diskussionen zu politischen Themen eingebunden werden. Politische Arbeit findet somit nicht nur in Gremien, Seminaren oder öffentlichen Veranstaltungen statt, sondern vermehrt auch im Internet. Das gilt natürlich insbesondere auch für Webseiten von Vertrauenskörpern, Ortsgruppen oder Regionalforen.

Wir zeigen die unterschiedlichen Möglichkeiten, mit denen in der Praxis Webseiten erstellt werden können – seien es einfache Baukastensysteme, Weblogs oder Software zur Webseitengestaltung.

Es wird aber nicht nur darum gehen, Webseiten zu erstellen, sondern auch darum, sie so ansprechend zu gestalten, dass sie als Kommunikationsmittel eingesetzt werden können. Wir wollen ebenso herausarbeiten, welche Kommunikationsform für welchen Zweck und welche Zielgruppe geeignet ist. Auch rechtliche Fragen, die sich rund um Webprojekte ergeben, werden Thema sein.

Tipps zur praktischen Umsetzung (Organisation eines Webprojektes, Auswahl eines geeigneten  Providers, Tipps zu weiterer Software, …) runden das Seminar ab.

Die Referierenden sind Andrea Lammert und Frank Zielinski.

  • Kategorien

  • Neue Kommentare

    • Log Offensive Bildung